Urabstimmung GV 2020

Schriftliche Durchführung der GV 2020 in Form einer Urabstimmung

Die Covid-19-Epidemie zwingt uns, die GV schriftlich durchzuführen. Obwohl dieser Fall in unseren Statuten nicht vorgesehen ist, ist dieses Vorgehen aufgrund der Verordnung 3 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus vom 19. Juni 2020 gemäss Art. 27 für Vereinsversammlungen zulässig.

Die Urabstimmung für die GV 2020 enthält folgende Traktanden:

  1. Protokoll der letzten Generalversammlung vom 11.5.2019
  2. Jahresberichte 2019 der Mitglieder des Vorstandes
  3. Jahresrechnung 2019
  4. Revisorenbericht 2019
  5. Entlastung der Organe von HB9SOTA
  6. Festsetzung des Mitgliederbeitrages 2020
  7. Budgets 2020
  8. Wahlen der Organe
  9. Statutenrevisionen
  10. Inkrafttreten des Lowland-Summit-Award
  11. Anträge der Mitglieder

Die Unterlagen für die Abstimmung wurden per E-Mail an die Mitglieder verschickt und können auch hier heruntergeladen werden:

Technische Hinweise zum Ablauf der Abstimmung

Die folgenden Daten werden über die Abstimmung auf dem Server gespeichert:

  • Tatsache, ob ein bestimmtes Mitglied an der Abstimmung teilgenommen hat, und wann (Datum/Uhrzeit)
  • Summarische Anzahl Antworten für jede Option pro Traktandum (nicht auf einzelne Mitglieder bezogen)

Enthaltungen sind pro Traktandum möglich, indem man keine Option auswählt.


ℹ️ Zur Teilnahme an der Abstimmung bitte zuerst anmelden.