Reply To: Welche Frequenz ? / Welche Antenne ?

Willkommen! Forum SOTA Diskussion Welche Frequenz ? / Welche Antenne ? Reply To: Welche Frequenz ? / Welche Antenne ?

#1938
Anonymous
Inactive

Hoi Edwin

Wen Du wie ich, auf die Berge gehst um vor allem die Natur zu geniessen, verbunden mit Funken, dann hast Du aus Ski oder Hochtouren immer viel gewicht das Du so oder so mitnimmst. Pickel, Seil, Karabiner, Ersatzwäsche etc wiegen viel und da bist Du von selber daran interessiert, möglichst wenig ZUSATZGEWICHT in Form von Funkgerät, Akku, Antennen etc mitzutragen.

Ich habe aus Überzeugung ein YAESU FT-817 den nehme ich ohne internen Akku mit, dafür habe ich zwei 11.1 Volt LIPO Akkus die mir auch die angegebenen 5 Watt bringen. Mit 4.4 Amp. Totalleistung kann ich auch wenn es kalt ist, einige QSOs fahren. Für den FT-871 habe ich mich aus mehreren Gründen entschieden. Mit diesem Gerät kann ich auch Radiostationen hören, auch auf verschiedenen Repeaters und Simplexfrequenzen im VHF- und UHF Band qrv sein und der wichtigste Grund war woh der, dass der FT-817 mit Sicherheit „wasser- bzw. Schneefaldichter ist als andere Geräte wie der Elecraft etc.

Als Antenne habe ich seit kurzen drei verschiedene Monoband-Dipole (je 85 Gramm inkl. 5 Meter Antennenkabel) die ich wahlweise aufspanne an einem 4 Meter langen Fiberglasmast.

Ein Mini-Paddle, einen Schreiber, Notitzpapier und Ersatzkabel sind immer dabei.

Alles in allem aber immer noch gute zwei Kg die ich ZUSÄTZLICH mittrage auf all die Berge, die wir bei schönem und auch weniger schönem Wetter geneissen können.

Einen Link kannst Du hier miterleben http://sys-tec.ch/marco/wordpress/amateurfunk/amateurfunk-portable/sota/hbzg/sota-hbzg-001-wildspitz-2016/

So oder so, viel Spass auf den Bergen.

Beste 73 de Marco, HB9ZCW